Medizinische Trainingstherapie

Was ist Medizinische Trainingstherapie?

Die Medizinische Trainingstherapie (MTT) dient dem Aufbau und der Wiederherstellung von muskulären Defiziten, die im Rahmen von Erkrankungen oder Verletzungen des Halte- bzw. Bewegungsapparates auftreten.

 

Wann wird Medizinische Trainingstherapie durchgeführt?

Die Medizinische Trainingstherapie wird prä-operativ, wie auch als unterstützende Maßnahme in der Rehabilitation nach Operationen (z.B. bei Knie- und Hüftprothesen, Kreuzbandriss, Bandscheibenvorfall, Arthrosen, etc.) durchgeführt.

Bei abgeschwächten und/oder zurückgebildeten Muskeln.

 

Ziel der Medizinischen Trainingstherapie

Eine deutliche Verbesserung der muskulären und körperlichen Leistungsfähigkeit im Alltag, im beruflichen und sportlichen Bereich, zu erreichen.

Es werden Muskelausdauer und Muskelkraft durch gezieltes Krafttraining aufgebaut und begleitend werden komplexe Bewegungsmuster und die Koordination verbessert.